Unterwegs

Miniatur Wunderland

Das Miniatur Wunderland in Hamburg gehört schon längst zu den Hauptattraktionen für Touristen, die unterwegs sind in der Stadt. Nicht ohne Grund: Über 1000 Modellzüge fahren auf 15.400 Meter langen Modellgleisen durch malerische Kunstlandschaften. 385.000 Lichter beleuchten über 4100 Häuser und Brücken. 260.000 Modellfiguren bevölkern knapp 1500 m² Modellbaufläche.

Echt beeindruckend. Viel beeindruckender ist jedoch die Liebe zum Detail, die in der Gestaltung dieser künstlichen Welt steckt. Man kann sich sozusagen gar nicht satt sehen, denn jeder Winkel hält neue, skurrile Überraschungen bereit. Hier entdeckt man Superman, wie er einem Auto am Abhang zur Hilfe eilt. Während man dort ein Skelett am Ufer eines reißenden Flusses entdeckt, späht man andernorts in ein winziges Loch im Felsen und sieht eine Versammlung von Elfen und anderen Fabelwesen. Ganz zu schweigen von den Liebespaaren und anderen Nackedeien, die man in der ganzen Welt verteilt zahlreich antrifft, wenn man nur genau hinsieht.

Für Modellfans und Wimmelbildliebhaber, für Spießer und Entdecker, für groß und klein, für Spielkinder und Beobachter. Das Miniaturwunderland ist wirklich ein toller Ausflugsort – egal, wie oft man hingeht, man wird immer wieder etwas Neues entdecken!

Hier gelangt ihr zur Webseite vom Miniatur Wunderland Hamburg!

Previous Post Next Post